1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Am liebsten Lachs und Hering

Der Deutschen liebster Fisch auf dem Tisch sind Hering und Alaska-Seelachs. Diese Seefische dominieren den deutschen Fischmarkt mit einem Anteil von mehr als 50 Prozent. Der Thunfisch kommt nach Angaben des Hamburger Fisch-Informationszentrums auf einen Marktanteil von knapp 11 Prozent (2001), gefolgt vom Lachs (8,4 Prozent). Seehecht, Rotbarsch und Forelle liegen unter fünf Prozent Marktanteil; geringe Anteile haben Scholle, Makrele und Heilbutt. Der im Bestand gefährdete Kabeljau kommt in Deutschland auf 3,7 Prozent. Das Gesamtaufkommen an Fisch in Deutschland lag 2001 bei 1,94 Millionen Tonnen, wovon 88 Prozent importiert wurden.

  • Datum 19.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/30lP
  • Datum 19.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/30lP