1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Am liebsten an der Rispe

Tomaten sind im vergangenen Jahr bei den Verbrauchern in Deutschland so beliebt wie nie zuvor gewesen. Der Pro-Kopf-Verbrauch stieg gegenüber dem Vorjahr um 700 Gramm auf 8,3 Kilogramm, meldete die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle für Erzeugnisse der Landwirtschaft (ZMP) am Montag in Bonn. Die Tomatenimporte erreichten mit 760.000 Tonnen ebenfalls eine noch nie da gewesene Menge. Aus Spanien kamen 315.000, aus den Niederlanden 213.000 und aus Belgien 101.000 Tonnen. Italien und Frankreich lagen mit 74.000 beziehungsweise 36.000 Tonnen auf den Pätzen vier und fünf der Tomaten-Lieferländer. Wie die Behörde weiter mitteilte, entfallen inzwischen 43 Prozent der Tomateneinkäufe auf Rispentomaten.

  • Datum 02.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2be7
  • Datum 02.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2be7