1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Aluminiumkonzern mit Milliardenverlust

Der drastische Verfall der Rohstoffpreise und die weltweite Wirtschaftsflaute haben dem größten US-Aluminiumkonzern Alcoa erstmals seit sechs Jahren rote Zahlen eingebrockt. Der Konzern verbuchte nach Angaben vom Montag im vergangenen Vierteljahr einen unerwartet hohen Verlust von 1,19 Milliarden Dollar. Vor einem Jahr stand noch ein Plus von 632 Millionen Dollar in den Büchern. Der Umsatz sank den Angaben zufolge auf 5,7 von 7,0 Milliarden Dollar, fiel damit aber etwas höher aus als erwartet.