1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Altherren-Gezanke bei den Rolling Stones

Mick Jagger wirft Keith Richards Eifersucht vor. Anlass war der Ärger des 60-jährigen Rolling-Stones-Gitarristen Richards über den königlichen Ritterschlag für den Sänger vor einem Jahr. Jagger sagte jetzt in einem Interview über Richards' Kritik: "Dieser Neidhammel! Er würde es lieben, selber einen zu bekommen. Immer wenn Keith sauer auf mich scheint, ist er in Wirklichkeit wahnsinnig eifersüchtig."

Richards hatte dagegen dem britischen Musikmagazin "Mojo" gesagt, er hätte ein solches Angebot niemals angenommen. "Ich bezweifle, dass sie je daran gedacht haben, mir die Ritterschaft anzubieten", sagte er. "Sie wussten, ich würde ihnen sagen, wohin es sich stecken können." Jagger hingegen korrigierte in dem Interview Medienberichte, wonach er wegen seiner 20 Zentimeter größeren Freundin L'Wren Scott (1,93 Meter) einen Fußboden in seinem Haus tieferlegen ließ: "Unter dem neuen Bodenbelag aus den 1980er Jahren schlummerte ein Parkett aus dem 19. Jahrhundert. Das wollte ich freilegen und restaurieren."