1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Altersarmut bei Autoren

Die Berliner Akademie der Künste fürchtet um die Altersversorgung von Schriftstellern. Die für die Linderung von Notlagen zur Verfügung stehenden Fonds beim Bundespräsidenten und den Landeskulturministerien seien völlig "überlaufen", heißt es. Um Schriftsteller vor der Altersarmut zu bewahren, müsse deshalb die Künstlersozialkasse gezielt ausgebaut werden. Dringend notwendig sei auch die Erneuerung des Fonds, aus dem das Autorenversorgungswerk der Verwertungsgesellschaft Wort fast zwei Jahrzehnte lang Zuschüsse zu rentenwirksamen Lebensversicherungen gewährt habe. Zudem wird in
der Erklärung vorgeschlagen, als Stipendiatenherbergen geführte Literaturdomizile auch für ältere Autoren zu öffen.

  • Datum 14.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4uDc
  • Datum 14.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4uDc