1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Alternative zum Benzin-Auto

Autohersteller und Energiekonzerne wollen in Zusammenarbeit mit der US-Regierung in den nächsten 15 Jahren Autos mit Wasserstoff-Brennstoffzellen zur Serienreife bringen. Das teilte US-Energieminister Samuel Bodman am Mittwoch in Washington mit. An dem 380 Millionen Dollar schwerem Programm beteiligten sich die Autokonzerne General Motors, Ford, DaimlerChrysler und Hyundai sowie die Energiekonzerne ChevronTexaco, BP und Shell sowie Ballard Power Systems, der führende Hersteller von Wasserstoff-Brennstoffzellen.

  • Datum 31.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Rvv
  • Datum 31.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Rvv