1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Altana erwägt Verkauf der Pharmasparte

Der Bad Homburger Pharma- und Spezialchemiekonzern Altana schließt aufgrund von Problemen bei der Einführung neuer Medikamente den kompletten Verkauf seiner Pharmasparte nicht aus. In einem Brief an die Mitarbeiter, der der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX in Auszügen vorliegt, kündigte Altana-Chef Nikolaus Schweickart an, in den kommenden Monaten gezielt potenzielle Partner anzusprechen. Außer einer Zerschlagung der Sparte und einem Auktionsverfahren schloss er keine Option aus. Einzelheiten zur weiteren Entwicklung des DAX-Unternehmens werden bei der Bilanzvorlage am Mittwoch in Bad Homburg erwartet. Die Altana-Aktien gehörten am Montag zu den größten Gewinnern im DAX. Altana Pharma hat weltweit 8200 Beschäftigte. 2004 erreichte der Jahresumsatz 2,1 Milliarden Euro. Der Wert der Pharmasparte wird auf etwa 5 Milliarden Euro geschätzt.
  • Datum 31.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7OH7
  • Datum 31.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7OH7