1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Alltag im Gazastreifen

Die Palästinenser im Gaza-Streifen leben abgeriegelt von der Aussenwelt. Israel blockiert die Grenzen und die regierende Hamas ist nicht bereit, von ihrer unversöhnlichen Haltung gegenüber dem jüdischen Staat abzuweichen

default

Während Palästinenserpräsident Abbas den Gesprächsfaden mit Israel und den USA wieder aufgenommen hat, wird die Lage der Menschen im Gazastreifen immer schlechter. Dort regiert seit fast zwei Jahren die radikalislamische Hamas und weigert sich weiterhin, Israel anzuerkennen. Immer wieder werden vom Gazastreifen aus selbstgebaute Raketen auf israelisches Gebiet abgeschossen. Israel reagiert mit Luftangriffen, die gegen Militante gerichtet sind, oft aber auch zivile Opfer fordern. Unsere Reporterin Tania Krämer hat auf einer Fahrt durch den Gaza-Streifen Eindrücke gesammelt und mit den Menschen, die dort leben, über ihre schwierige Situation gesprochen.

Audio und Video zum Thema