1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Allianz zieht erste Flut-Bilanz

Deutschlands größter Versicherungskonzern Allianz hat bislang mehr als 100 Millionen Euro an die Opfer der Hochwasserkatastrophe ausgezahlt. Bis Anfang September habe die Allianz mehr als 40.000 Versicherungsschäden an Gebäuden, Hausrat und Autos bearbeitet, so ein Sprecher. Voraussichtlich Mitte September will der Konzern alle größeren Schäden, die ihren Kunden entstanden sind, besichtigt haben. Die Allianz rechnet damit, dass er insgesamt mehr als 800 Millionen Euro an betroffene Kunden auszahlen wird.

  • Datum 06.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2cca
  • Datum 06.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2cca