1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Allianz macht mit Verkauf weiterer ICBC-Aktien Kasse

Die Allianz hat sich im Februar von weiteren Aktien an der chinesischen Bank ICBC getrennt. Es seien eine Milliarde ICBC-Aktien veräußert worden, teilte Europas größter Versicherer am Freitag in seinem Geschäftsbericht für 2009 mit. Dabei habe die Allianz einen Gewinn von rund 400 Millionen Euro gemacht. Dieser dürfte das erste Quartal 2010 begünstigen. Eine Allianz-Sprecherin sagte, der Dax-Konzern halte jetzt noch ICBC-Papiere im Wert von zwei Milliarden Euro.