1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Allianz-Aktionäre unzufrieden

Allianz-Aktionäre haben die Entwicklung des Versicherungskonzerns nach der Übernahme der Dresdner Bank kritisiert. Die Strategie sei teilweise unklar und der Aktienkurs zu niedrig, sagten Aktionärsschützer am Mittwoch auf der Hauptversammlung der Allianz in München. Vorstandschef Henning Schulte-Noelle verteidigte den eingeschlagenen Weg und kündigte an, den Jahresgewinn nach dem Einbruch 2001 wieder auf gut drei Milliarden Euro zu verdoppeln. Die Märkte hätten noch nicht begriffen, dass der Terroranschlag vom 11. September eine Einmalbelastung sei und die mittel- und langfristigen Wachstums- und Ertragsperspektiven nicht nachhaltig schmälere.
  • Datum 12.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2PV9
  • Datum 12.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2PV9