1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Alles nur Weißwurst und Kartoffeln?

Fleisch mit Kartoffeln und Soße, dazu ein kühles Bier – so sieht angeblich eine typisch deutsche Mahlzeit aus. Doch die deutsche Küche hat mehr zu bieten. In Deutschland gibt es viele regionale Spezialitäten.

Eine Schweinshaxe

Die Schweinshaxe - eine deutsche Spezialität

Wer deftiges Essen mag, wird sich in Deutschland wohl fühlen. Denn traditionell gehört zu einem typisch deutschen Essen viel Fleisch, eine dunkle Soße und Kartoffeln. Doch es gibt keine einheitliche deutsche Küche. Jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten.

Eine Besonderheit aus dem Rheinland ist der Sauerbraten. Das ist Rind- oder Pferdefleisch, das in Essig eingelegt wurde. Thüringen dagegen ist bekannt für seine Klöße und die Thüringer Rostbratwurst. In Niedersachsen isst man Grünkohl mit 'Pinkel', einer speziellen Wurst. Und in Bayern gibt es die Weißwurst. Gegessen wird sie traditionell vor elf Uhr vormittags. Die Bayern schneiden die Wurst nicht in Stücke, sie "zuzeln" sie aus der Pelle heraus. Dazu trinken sie gern Weißbier.

Bier gilt als das Lieblingsgetränk der Deutschen. Kein Wunder, denn es gibt in Deutschland über tausend verschiedene Biersorten. Aber Deutschland ist auch für seinen Wein bekannt. Beliebte deutsche Weinsorten sind Weißweine wie Riesling, Silvaner und Müller-Thurgau und Rotweine wie Dornfelder oder Spätburgunder. Diese Weine haben auch im Ausland einen Namen.

In Deutschland gibt es aber keineswegs nur deutsches Essen, denn hier leben über sieben Millionen Einwanderer. So gehören Pizza, Spaghetti, Döner, Gyros oder Sushi mittlerweile schon zum Speiseplan vieler Deutscher.

Glossar

Weißwurst, die – eine Wurst, die viel in Bayern gegessen wird

kühl – recht kalt

Mahlzeit, die – das Essen

deutsche Küche, die – die Art und Weise, wie in Deutschland gekocht wird

regional – hier: so, dass es etwas nur in einer bestimmten Region gibt

Spezialität, die – hier: ein Essen, das für ein Land oder eine Region typisch ist

deftiges Essen – einfaches Essen, das meist sehr fettig ist und satt macht

sich wohl fühlen – ein gutes Gefühl haben

einheitlich – so, dass es keine Unterschiede gibt

etwas einlegen – etwas so lange in einer Flüssigkeit liegen lassen bis es deren Geschmack annimmt

Kloß, der – Kugeln, die aus einem Teig aus Brot, Kartoffeln oder anderen Zutaten geformt und dann gekocht werden

Grünkohl, der – eine Gemüsesorte

zuzeln – die Art, wie man in Bayern die Weißwurst mit dem Mund aus der Pelle saugt

Pelle, die – hier: die Hülle, die die Wurst zusammenhält

Weißbier, das – eine Biersorte

Döner – eine türkische Spezialität: ein mit Fleisch und Salat gefülltes Brot

Gyros – ein Essen aus Griechenland: Fleischsstücke, meist mit Pommes frites, Salat

und einer Knoblauch-Soße serviert

Sushi – Spezialität aus Japan: kleine Rollen aus rohem Fisch oder Gemüse mit Reis

Fragen zum Text

Der Sauerbraten …

1. ist eine Spezialität aus dem Rheinland.

2. wird besonders gern in Norddeutschland gegessen.

3. kommt ursprünglich aus England.

Welche Wurst isst man besonders gern in Bayern?

1. die Blauwurst

2. die Schwarzwurst

3. die Weißwurst

In Deutschland gibt es … Biersorten.

1. nur wenige

2. mehr als tausend

3. weniger als hundert

Arbeitsauftrag

Was isst man traditionell in Ihrem Land? Gibt es regionale Spezialitäten? Beschreiben Sie die verschiedenen Gerichte und Essgewohnheiten in Ihrem Land in einem kurzen Aufsatz. Lesen Sie ihn anschließend Ihrer Klasse vor.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads