1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Alles legal? Die Steuertricks deutscher Unternehmen

Apple ist nicht allein. Der amerikanische Konzern war vor kurzem durch Steuertricks ins Gerede gekommen, mit denen Milliarden Dollar gespart wurden. Auch deutsche Konzerne suchen weltweit ganz legal nach Schlupflöchern - und plötzlich ist darüber eine Debatte entbrannt: Großunternehmen gelten als Steuertrickser.

Video ansehen 03:40

Doch Konzerne wie Siemens fühlen sich zu Unrecht angegriffen. Das Unternehmen ist einer der größten Zahler von Ertragssteuern in Deutschland. Georg Geberth ist bei Siemens für den Umgang mit Steuern zuständig und betont, dass alle angewendeten Maßnahmen völlig legal seien. Wenn Steuerschlupflöcher von der Politik geschaffen werden, könne und müsse man die auch nutzen. Nach einer aktuellen Studie des DIW schleusen deutsche Firmen Milliarden am Fiskus vorbei. Während Kapitalgesellschaften eigentlich einen Satz von rund 30 Prozent zahlen müssten, liegt die wirkliche Belastung wohl nur bei 20 Prozent. Und nicht nur die Dax-Unternehmen tricksen - auch der Mittelstand spielt mit, wenn es ums geschickte Kleinrechnen der Profite geht. Claudia Lasczak.