1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Alles eine Frage des Kurses (21.11.2014)

Draghi hält Kurs: Der Euro bleibt billig +++ Falscher Kurs? Europäisch-afrikanische Freihandelsabkommen +++ Start-Up "Elbtainer" ist wieder auf Kurs +++ Kurs auf Nicaragua und dann vom Atlantik in den Pazifik

Audio anhören 16:37

Wirtschaft (21.11.2014)

Die Antwort der EZB auf die Schuldenkrise ist die gleiche, die auch die US-amerikanische Notenbank Fed gegeben hatte: Liquidität um jeden Preis herstellen. Während die Fed diesen Kurs jetzt wieder korrigiert, ist die EZB noch nicht so weit. Deren Präsident Mario Draghi hat angekündigt, von seinem Kurs nicht abzuweichen.

Die EU hat das Freihandelsabkommen mit den Ländern der ostafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft durch mehrere bilaterale Abkommen mit den einzelnen Ländern ersetzt. Diese Verträge sind sehr umstritten, weil die Vertragspartner ihre Zölle im gegenseitigen Handel abschaffen müssen. Kritiker befürchten, dass vielen afrikanischen Kleinbauern dadurch der Bankrott droht

Kaum hatten wir vor einigen Monaten über das deutsche Start-Up "Elbtainer" berichtet, geriet das Projekt in ernste Schwierigkeiten, es wurde stürmisch für Unternehmensgründer Andreas Atrott. Nun hat er seine Firma wieder in ruhige Wasser gesteuert.

Der Suez-Kanal, der Nordostsee-Kanal, der Panama-Kanal - ohne sie wäre der Weg von einem Meer in ein anders viel länger und deutlich teurer. Und sie sind die jeweils einzige Abkürzung in ihrem Seegebiet. Noch - denn dem Panama-Kanal soll Konkurrenz entstehen: Durch das mittellamerikanische Nicaragua soll ebenfalls ein Verbindung zwischen Karibik und Pazifik gebaut werden.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema