1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Allein gegen die Drogenmafia: Marisol Valles gibt auf

Marisol Valles Garcia Polizei Mexiko Drogenkrieg Flash-Galerie

Ihr Bild ging um die Welt, es schien, als sei Jeanne d'Arc in den mexikanischen Drogenkrieg gezogen: Marisol Valles, eine 20-jährige Jurastudentin und Mutter eines kleinen Sohnes, wurde im Oktober 2010 Polizeichefin von Praxedis Guadalupe Guerrero. Ein undankbarer, ein lebensgefährlicher Posten. Die mexikanische Kleinstadt nahe der US-Grenze liegt im Epizentrum des blutigen Kampfs zwischen rivalisierenden Drogenkartellen untereinander und Sicherheitskräften. Im vergangenen Sommer wurden der Bürgermeister, sein Sohn und mehrere Polizisten umgebracht. Nun hat Marisol Valles aufgegeben. Nach Morddrohungen verließ sie Mexiko, um in den USA Asyl zu beantragen. (tön/afp)