1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Alle sollten irgendeine körperliche Aktivität ausüben"

Viele machen sich derzeit Gedanken über die Fußball-Weltmeisterschaft. Auch eine Frau, die man eher von einem anderen Laufsteg kennt: Gisele Bündchen. DW-WORLD sprach mit dem Topmodel.

default

Gisele Bündchen

DW-WORLD: Gisele, 2006 ist das Jahr der Weltmeisterschaft in Deutschland. Wer soll Weltmeister werden? Und wer soll den zweiten Platz bekommen?

Bademode für Copacabana Gisele Bündchen

Das brasilianische Top-Model kennt sich nicht nur mit Bademode aus ...

Gisele Bündchen: Brasilien soll selbstverständlich Weltmeister werden. Auf den zweiten Platz könnte Deutschland selber sein, da dies das Land ist, das die Veranstaltung ausrichtet.

Werden Sie Zeit haben, die WM-Spiele der Weltmeisterschaft anzuschauen?

Ich kann zumindest versichern, dass ich im Fernsehen einen Blick darauf werfen werde.

Welche Spieler sind unverzichtbar?

Ich denke, Ronaldinho ist unabdingbar.

Was halten Sie von Frauenfußball?

Gisele Bündchen im neuen OTTO-Hauptkatalog

... sondern auch mit Versandhauskatalogen ...

Ich finde es super, dass Frauen auch Fußball spielen.

Und wie halten Sie sich selbst fit?

Sport ist eine wunderbare Sache und alle sollten irgendeine körperliche Aktivität ausüben. Als ich klein war, habe ich Volleyball gespielt und ich habe sogar an verschiedenen Meisterschaften teilgenommen. Wenn ich dazu komme, treibe ich heutzutage Wellenreiten, Yoga oder spiele Beachvolleyball.

Was würden Sie als das beste Tor Ihres Lebens bezeichnen? Haben Sie jemals ein Eigentor geschossen oder ein schlimmes Foul begangen?

Ich glaube, der Volltreffer war meine Entscheidung, eine Karriere als Modell zu verfolgen. Fouls? Ach! Unzählige. Wie das alte Sprichwort sagt: "Man lernt nie aus."

Sie sind sind deutscher Abstammung. Sprechen Sie eigentlich Deutsch?

Gisele Bündchen

... und mit Fußball.

"Nein, ich spreche nicht Deutsch“ ( auf Deutsch geantwortet, Anm. der Übers.). Ich bin in Horizontina geboren, einer Stadt im Hinterland des Bundesstaates Rio Grande do Sul. Diese Stadt ist vorwiegend von Deutschen besiedelt worden. Im Übrigen war das Lernen der deutschen Sprache in der Schule, die ich besucht habe, ab der 3. Klasse Pflicht. Nach langer Zeit ohne Kontakt zu der Sprache habe ich sie bedauerlicherweise verlernt. Meine Eltern dagegen sprechen bis heute Deutsch. Oft unterhalten sie sich ausschließlich auf Deutsch, wenn sie sich mit ihren Geschwistern treffen. Ich gehöre zu der sechsten Generation meiner Familie in Brasilien.

Gisele Caroline Bündchen wurde gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Patricia am 20. Juli 1980 in Brasilien geboren und ist heutzutage das am meisten gefragte und am besten verdienende Topmodell der Welt.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 23.05.2006
  • Autorin/Autor Das Interview führte Carlos Albuquerque
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8VgJ
  • Datum 23.05.2006
  • Autorin/Autor Das Interview führte Carlos Albuquerque
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8VgJ