1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Alle schön der Reihe nach

Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger folgt jedes Jahr einer strikten zeitlichen Choreografie. Ernannt werden die sechs Preisträger nämlich hübsch der Reihe nach. Und gefeiert wird sowieso erst später. Hier der Zeitplan.

default

Nobelpreis-Feierstunde ist traditionell am 10. Dezember

4. Oktober: Bekanntgabe des Nobelpreises für Medizin: Der Preis geht in diesem Jahr an die US-Forscher Richard Axel und Linda B. Buck für ihre bahnbrechenden Studien über das menschliche Geruchssystem.

5. Oktober: Bekanntgabe des Nobelpreises für Physik: Der Preis geht in diesem Jahr an die Wissenschaftler David Gross, David Politzer und Frank Wilczek für eine Entdeckung aus der Welt der Quarks.

6. Oktober: Bekanntgabe des Nobelpreises für Chemie: Der Preis geht in diesem Jahr an die Forscher an die beiden israelischen Forscher Aaron Ciechanover und Avram Hershko sowie den US-Wissenschaftler Irwin Rose für ihre Arbeiten zum Proteinabbau.

7. Oktober: Bekanntgabe des Nobelpreises für Literatur: Der Literaturnobelpreis geht in diesem Jahr an die Österreicherin Elfriede Jelinek

8. Oktober: Bekanntgabe des Friedensnobelpreises: Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an die Kenianerin Wangari Maathai. Ausgezeichnet wird ihr Einsatz für die soziale, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung Afrikas.

11. Oktober: Bekanntgabe des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften

10. Dezember: Die feierliche Überreichung der Nobelpreise erfolgt am Todestag von Alfred Nobel

Die Redaktion empfiehlt