1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Alitalia will am Freitag über Käufer beraten

Im Bieterstreit um die angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia fällt die Entscheidung erst am Freitag. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Einen Tag vorher kommt der italienische Ministerpräsident Romano Prodi mit dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy zusammen. Bei dem Treffen in Rom soll es auch um eine mögliche Allianz zwischen Alitalia und Air France gehen. Im Rennen sind neben der französisch-niederländischen Air France-KLM noch der italienische Billigflieger Air One. Die Lufthansa hatte auf ein Gebot verzichtet. Der italienische Staat sucht seit rund einem Jahr nach einem Käufer für seinen 49,9-Prozent-Anteil an Alitalia. Die Fluggesellschaft macht jeden Tag rund eine Million Euro Verlust. Der Verwaltungsrat von Alitalia hatte seine Entscheidung schon mehrfach aufgeschoben.