1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Aliens stehen Bundesbürgern positiv gegenüber

Vier von zehn Bundesbürgern glauben einer Umfrage zufolge an die Existenz außerirdischer Lebewesen. Von ihnen sind rund 37 Prozent überzeugt, dass fremde Wesen den Planeten bereits betreten haben, wie eine Emnid-Erhebung im Auftrag des Magazins "Reader's Digest" ergab. Die Bereitschaft, an außerirdisches Leben zu glauben, nimmt demnach mit steigendem Bildungsgrad zu. Vor allem Männer vermuten mit 47 Prozent Formen intelligenten Lebens im All, Frauen sind mit rund 35 Prozent Zustimmung deutlich skeptischer. Fast jeder zweite der Befragten, die an Außerirdische glauben, stellt sich die extraterrestrischen Besucher als menschenähnliche Wesen vor, 40 Prozent als unsichtbare Kraft. An Insekten oder Charaktere wie aus der Fernsehserie "Raumschiff Enterprise" denken jeweils etwa 30 Prozent. Kleine grüne Männchen erwarten dagegen nur 13 Prozent der rund 1.000 Befragten ab 14 Jahren. Knapp 66 Prozent vermuten bei den möglicherweise existierenden fremden Lebewesen eine positive Einstellung gegenüber den Bundesbürgern.

  • Datum 28.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9cZs
  • Datum 28.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9cZs