1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Alexandra aus Usbekistan

Alexandras Schüler sind noch sehr jung. Da bereitet die Verbstellung im Deutschen schon mal Schwierigkeiten. Sie selbst hat einige Zeit gebraucht, ein Wort auszusprechen. Denn es trägt zwei unterschiedliche „r“ in sich.

Audio anhören 01:32

Alexandra aus Usbekistan

Name: Alexandra

Land: Usbekistan

Geburtsjahr: 1989

Beruf: Lehrerin an einer Schule mit erweitertem Deutschunterricht in Taschkent

Ich unterrichte Deutsch, weil …
es mir Spaß macht, Grundschülern die deutsche Sprache nahezubringen.

Das ist typisch deutsch für mich:
Brot und pünktliche Busse und Bahnen.

Meine Lieblingsstadt in Deutschland:
Berlin. Ich war 2012 dort und habe bei Leuten privat übernachtet – auch „Couchsurfing“ genannt.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Rotkohl, Bockwürste, Kassler und Schwarzbrot.

Mein deutsches Lieblingswort:
Karlsruhe“. Das hat einen ganz einfachen Grund: Ich habe ewig lange Zeit gebraucht, bis ich das Wort aussprechen konnte. Denn es hat zwei unterschiedliche „r“!

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Die Grammatik – und hier besonders die Verbstellung. Für sie ist es nicht leicht, zu verstehen, dass das Verb an die zweite Stelle kommt.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads