1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Alessi

Viele Haushaltsprodukte der italienischen Designfabrik Alessi gehören zu Klassikern des Designs und haben ihren Platz im Museum gefunden.

Die italienische Designfabrik Alessi wurde 1921 von Giovanni Alessi in Omegna (Region Piemont) gegründet.Viele Produkte, die im ersten Jahrzehnt nach Firmengründung 1921 entstanden wie zum Beispiel das „Tee- und Kaffeeservice“ aus versilbertem Alpaka von 1921, der „Tischflaschenhalter“ aus vernickeltem Messing von 1926 oder die „Käseschale“ aus poliertem Alpaka aus dem Jahre 1929 sind in vielen italienischen Haushalten vorhanden. Design bedeutet bei Alessi nicht nur Funktion sondern auch Emotion. Immer wieder beauftragt das Familienunternehmen berühmte Designer, Produkte für Alessi zu entwerfen. Viele sind Designklassiker geworden wie der Alessi-Wasserkocher, den Michael Graves 1985 für das Unternehmen entwarf, einige wie die Saftpresse "Juicy Salif" von Philippe Starck sehen zwar schön aus, funktionieren aber nicht wirklich. Mut zum Risiko, die Bereitschaft zu kühnen Experimenten in der Formensprache zeichnet die Firmeninhaber von Alessi jeher aus. Der Jahresumsatz liegt bei mehr als 100 Mio. Euro, die Kunden kommen aus 70 Ländern.