1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Alejandro Aravena

Der chilenische Architekt Alejandro Aravena steht für Baukunst gepaart mit sozialer Verantwortung. 2016 bekam er dafür den Pritzker-Preis verliehen, im selben Jahr leitet er als Direktor die Architektur-Biennale Venedig.

Alejandro Aravena geht es um die Beantwortung sozialer, ökonomischer und ökologischer Fragen. Eines seiner Konzepte für sozialen Wohnungsbau ist das "halbe Haus", das er unter anderem in Iquique in Chile und in Monterrey in Mexiko umsetzte. Dabei werden Häuser nur zur Hälfte fertiggestellt, den Rest können die Bewohner später nach eigenen finanziellen Möglichkeiten und Wünschen selbst gestalten.