1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Alcoa streicht massiv Stellen

Der US-Aluminiumkonzern Alcoa kürzt angesichts der Wirtschaftsflaute seine Produktion und entlässt tausende Mitarbeiter. Die Aluminiumproduktion werde um rund 18 Prozent zurückgefahren, teilte der Konzern am Dienstag mit. Die Zahl der Mitarbeiter werde um 13.500 gesenkt. Dies entspreche rund 13 Prozent der weltweiten Belegschaft. Alcoa müsse wegen des massiven Konjunkturabschwungs Kosten sparen, begründete der Konzern die Maßnahmen. Die Gehälter würden eingefroren. Darüber hinaus werde ein Einstellungsstopp verhängt.