1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Alcoa eröffnet Berichtssaison mit guten Zahlen

Der führende Aluminiumkonzern Alcoa hat die neue Bilanzsaison in den USA mit deutlich besseren Zahlen eröffnet. Der Umsatz rückte im zweiten Quartal auf knapp 5,19 Milliarden Dollar (4,13 Milliarden Euro) vor, gut ein Fünftel mehr als vor einem Jahr. Mit Rückenwind der stärkeren Nachfrage kehrte Alcoa in die schwarzen Zahlen zurück. Es gab einen Gewinn von 136 Millionen Dollar nach roten Zahlen von 454 Millionen ein Jahr zuvor und einem Minus von 201 Millionen Dollar im ersten Quartal. Die Aussichten für Alcoa und das Aluminium-Geschäft seien hervorragend, sagte der aus Deutschland stammende Konzernchef Klaus Kleinfeld am Montag in New York.