1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Aktionärsputsch

Erstmals in der Geschichte haben revoltierende Kleinaktionäre die Führung eines großen börsennotierten Konzerns gestürzt und ihr Wunschmanagement eingesetzt. Zehn Jahre nach Eröffnung des Ärmelkanal-Tunnels setzten die Aktionäre am Mittwoch die Führung von Eurotunnel ab. Mit ihrem «Putsch» wollen sie einen Kurswechsel gegen die Gläubiger durchsetzen, um das Unternehmen vor der Pleite zu bewahren. Die Börse feierte den Machtwechsel bereits vorab mit einem Anstieg der Aktie um 7,14 Prozent auf 0,60 Euro.

  • Datum 08.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4tET
  • Datum 08.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4tET