1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Akrobatische Tricks mit dem Sporthocker

Der Sporthocker SH 2 der zwei Berliner Designer von SALZIG Design ist kein Sitzmöbel, sondern ein Sportgerät. Durch seine spezielle Form eignet er sich zum Werfen, Fangen und Balancieren. Mittlerweile gibt es Hunderte akrobatischer Tricks, und es kommen ständig neue hinzu. Die neue Sportart hat Einflüsse von Skateboarding, Akrobatik, Breakdance und Jonglage.

Video ansehen 04:29

Sporthockern ist schwerer als skaten, fällt auf der Straße aber zehn Mal mehr auf. Mehrere Tausend Fans auf der Welt können mit dem Sporthocker akrobatische Kunststückchen vollführen. Ihre Tricks heißen "Petern" oder "Packung". Sporthockern kommt eigentlich aus dem Zirkus-Milieu, Akrobaten führten hier mit Stühlen Kunststücke auf. Die Kieler Hockstars trainierten in den 1970er-Jahren auf einfachen Kunststoffstühlen, die oft zu Bruch gingen. Der diplomierte Produktdesigner Stephan Landschütz entwickelte den Stuhl weiter und entwarf 2007 einen belastbareren Hocker, mit dem man die teils waghalsigen Kunststücke vollführen kann.