1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Airbus verkauft keine Werke

Der angeschlagene Flugzeugbauer Airbus hat nachdrücklich einen Bericht der Bild-Zeitung zurückgewiesen, das Unternehmen wolle sich von fünf deutschen Standorten mit zusammen 6.600 Beschäftigten trennen. "Das entbehrt jeder Grundlage, das ist falsch", sagte der Airbus-Deutschlandchef Gerhard Puttfarcken am Mittwoch (11.10.) der in Hamburg. Entscheidungen über den Verkauf deutscher Airbuswerke seien nicht gefallen. Die Bild-Zeitung hatte unter Berufung auf Insider berichtet, Airbus wolle sich von fünf Werken in Niedersachsen und Baden-Württemberg trennen. Der neue Airbus-Chef Louis Gallois besucht nach Angaben von Puttfarcken am Donnerstag (12.10.) das Werk in Hamburg. Es sei kein Krisengespräch, betonte er.

  • Datum 11.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9EiL
  • Datum 11.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9EiL