1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Air Berlin kämpft gegen Flaute

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin kämpft weiter hart gegen die Wirtschaftsflaute. Im zweiten Quartal verbesserte sich der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 33,3 Prozent auf 17,6 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte. Im ersten Halbjahr kam jedoch ein größerer operativer Verlust von 69,7 Millionen Euro (Vorjahr: minus 55,4 Mio. Euro) zusammen. Um Kosten zu senken, sollen auf Langstrecken und auf innerdeutschen Routen wohl noch Kapazitäten gekappt werden.