1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Ahmet Ümit: Nacht und Nebel

Einer der ersten Bände der Türkischen Bibliothek im Unionsverlag. Renommierte türkische Autoren sollen damit einem deutschsprachigen Lesepublikum näher gebracht werden.

Buchcover: Ümit - Nacht und Nebel

Der Roman des 1960 im Südosten der Türkei geborenen Ümit ist ein Krimi, zugleich jedoch auch ein politischer und sozialer Roman, übt er doch unterschwellig Kritik an dem türkischen Verständnis der Demokratie und den gesellschaftlichen Verhältnissen.

Sedat spürt für den türkischen Geheimdienst Terroristen auf und eliminiert diese Staatsfeinde möglichst still und heimlich. In Istanbul führt er zwar kein Leben im Untergrund - er hat Frau und zwei Töchter - aber nur Eingeweihte kennen seine wahre Profession. Trotz aller beruflichen Professionalität und der damit einhergehenden Kaltblütigkeit verfällt er der jungen, emanzipierten Mine. Diese verschwindet eines Tages spurlos, und auf Sedat wird ein Anschlag verübt.

Anders als herkömmliche Krimis

Der türkische Schriftsteller Ahmet Ümit

Ahmet Ümit

Halbwegs genesen begibt er sich auf die Suche nach der Verschwundenen und nach sich selbst. Der eigentlich so kühle Stratege, der Gewaltanwendungen als notwendige Maßnahmen im Kampf für die türkische Gerechtigkeit rechtfertigt, ermittelt in den eigenen Reihen. Er sieht sich konfrontiert mit den brutalen Arbeitsmethoden seiner Zunft und muss einsehen, dass er selbst Teil eines unmenschlichen und auf einem Auge blinden Systems ist. Je näher Sedat der Lösung des obskuren Falles kommt, desto mehr bröckelt seine Weltanschauung. Dennoch ist er überzeugt, auf der richtigen Seite zu kämpfen.

Streckenweise ist das sehr spannend, gerade weil es nicht dem Muster herkömmlicher Krimis entspricht. Man entwickelt im Laufe der Geschichte Verständnis für Sedat, den Handlanger des Geheimdienstes. Bei all seinem Tun ist er durch und durch Türke, der sich selbst beim Morden an die Konventionen seines Volkes hält, und der den langen Arm der eigenen Sippe mit ihren Ansprüchen zu spüren bekommt.

Ahmet Ümit
Nacht und Nebel
Unionsverlag, 2005
ISBN 3-293-10002-3
EUR 19,90