1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Agrarminister feilschen um EU-Subventionen

Der Verteilungskampf in der millionenschweren Kürzungsrunde für Europas Bauern hat begonnen. Erstmals werden die EU-Agrarminister die umstrittenen Pläne von Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel bei einem informellen Treffen im slowenischen Maribor beraten. Schon zu Beginn des dreitägiges Treffens zeichnete sich ab, dass die Fronten verhärtet sind. Aus der deutschen Delegation verlautete, es werde massiven Widerstand gegen die geplanten Kürzungen geben, die vor allem deutsche Bauern treffen könnten. Fischer Boel machte ihrerseits klar, dass sie die Pläne auch angesichts weltweit gestiegener Agrarpreise verteidigen will. Geht es nach der Kommission sollen die Vorschläge bis Ende des Jahres von den 27 Mitgliedstaaten beschlossen werden.