1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afrika

Afrika und der "Obama-Effekt"

Tafelberg mit Greenpoint WM Stadion in Kapstadt Flash-Galerie

Afrikas Tourismusbranche profitiert vom "Obama-Effekt". Die afrikanischen Wurzeln des US-Präsidenten hätten allgemein ein größeres Interesse an dem Kontinent bewirkt, meinen Tourismus-Experten. "Die Leute sehen Afrika jetzt in einem anderen Licht", sagt Taleb Rifai von der UN-Welttourismus Organisation (UNWTO). Auch die anstehende Fußball-WM in Südafrika soll sich schon positiv auf den Tourismus ausgewirkt haben. Während der Reisemarkt weltweit eingebrochen ist, kamen im vergangenen Jahr fünf Prozent mehr internationale Touristen nach Afrika als 2008. (chr/og/AFP/AP)