1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

African Stories : Bananen aus Guinea - mehr Wirtschaft, mehr Wohlstand

Marktwirtschaftliche Transformationsprozesse in den Ländern Zentral- und Westafrikas stagnieren oder nehmen laut Transformationsindex BTI (Bertelsmann) 2014 ab. Vielversprechende Ansätze einer Demokratisierung, wie in Guinea werden durch ethnische Spannungen und die Verschiebung von demokratischen Wahlen erschwert.

Video ansehen 05:57

Doch es gibt viele kleine Ansätze: Guinea Land baut vorwiegend auf Landwirtschaft und Fischerei um den Großteil der Bevölkerung zu ernähren oder zu beschäftigen. Vor fast 10 Jahren haben sich die Bauern von Samaya, westlich der Hauptstadt Conacry, zu einer Kooperative zusammengeschlossen. Heute hat die Organisation über 200 Mitglieder. Und eine gute Geschäftsführerin: Hadja Sylla Fofana. Ihr ehrgeiziges Ziel: noch dieses Jahr will sie die 10-Tonnen-Grenze knacken. Mittlerweile gehören sie zu den Großlieferanten in der Region. Hadja Sylla hatte früher einen gutbezahlten Verwaltungsjob in Conakry. Für die Bananen hat sie ihr Großstadtleben aufgegeben. Dafür genießt sie jetzt das Vertrauen der Dorfbewohner. Und die Organisation wächst. 40 neue Produzenten haben sich 2014 beworben. Inzwischen übernimmt die Kooperative auch die praktische Ausbildung auf ihren Plantagen. Und die Preise können sie dank ihrer guten Qualität auch mitbestimmen.