1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Affäre um Spione - Russische und amerikanische Agenten kehren zurück in die Heimat

Spion gegen Spion, zehn russische gegen vier westliche. Eine der spektakuärsten Aktionen seit dem Ende des Kalten Krieges - ist reibungslos über die Bühne gegangen. Ganz im Geheimen haben die Geheimdienste allerdings nicht operiert. Zumindest aus der Entfernung waren Kameras dabei. Seinen Anfang nahm ja alles vor gut einer Woche, als in den USA zehn Spionage-Verdächtige festgenommen wurden. Agententätigkeit für Russland wurde ihnen vorgeworfen. Gegen vier Häftlinge, denen in Russland Kontakte zu westlichen Geheimdiensten vorwirft, wurden die zehn jetzt ausgetauscht.

Video ansehen 01:33