1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Adventskalender

Adventskranz

Der Adventskranz ist traditionell ein aus Tannengrün gewundener Kranz, an dem 4 Kerzen befestigt werden. Jede Woche darf eine neue Kerze angezündet werden.

An einem Adventskranz wird eine Kerze angezündet, dahinter sitzt ein Kind

Heute darf die zweite Kerze angezündet werden

Heute gibt es den Adventskranz in allen Farben und Materialien und manchmal sind es gar keine Kränze mehr, sondern unterschiedlich geformte Kerzenständer .

Jeden Sonntag im Advent wird eine weitere Kerze angezündet, bis am Ende alle vier brennen. Dies soll symbolisieren , wie Christus Licht in die Welt gebracht hat. Die Adventssonntage sind die vier Sonntage vor Heiligabend.

Viele Familien feiern diese Sonntage mit einem Frühstück mit der ganzen Familie, bei dem die nächste Kerze angezündet wird. Wenn kleinere Kinder dabei sind, singt man oft auch gemeinsam ein Lied. Ein bekanntes Adventslied ist ‚Wir sagen euch an, den lieben Advent’. Es gibt für jeden Sonntag eine neue Strophe .

Die Tradition entstand 1830, als der evangelische Theologe Johann Hinrich Wichern in Hamburg einen Leuchter mit 23 Kerzen aufstellen ließ. Es gab 19 kleine, rote Kerzen für die Werktage und 4 große, weiße Kerzen für die Adventssonntage.

GLOSSAR

Tannengrün, das – Zweige von Tannen und anderen Nadelbäumen

gewunden – so dass etwas um etwas anderes herumgewickelt ist

Kerzenständer, der – ein Halter für Kerzen

Advent, der – die Zeit vor Weihnachten

etwas symbolisieren – etwas ist ein Symbol für etwas

Strophe, die – ein Abschnitt von einem Gedicht oder Lied

Theologe, der – jemand, der Theologie studiert hat

Leuchter, der – ein Halter für Kerzen

Die Redaktion empfiehlt