1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Adventskalender XXL

Am historischen Rathaus von Gengenbach im Schwarzwald hat das erste Fenster eines überdimensionalen Adventskalenders geöffnet. Bis Heiligabend wird jeden Tag ein neues Werk des Pop-Art-Künstlers Andy Warhol gezeigt.

Es ist genau 18 Uhr. Viele Schaulustige haben sich auf dem historischen Markt der Kleinstadt Gengenbach versammelt. Das Rathaus liegt im Dunkeln. Dann leuchtet ein Licht auf, viele Lichter folgen. Magisches Blau, Rot und Silber streifen über die prächtige, 200 Jahre alte Rathausfassade. Und schließlich: Das erste Fenster des Adventskalender-Rathauses öffnet sich. Dieses Schauspiel wiederholt sich allabendlich, bis auch das letzte der 24 Fenster geöffnet ist und das Rathaus in seiner ganzen Pracht erstrahlt.

Bereits zum 20. Mal verwandelt sich das Gengenbacher Rathaus in einen riesigen Adventskalender. Bilder weltbekannter Künstler wie Marc Chagall und Tomi Ungerer waren in den Vorjahren zu sehen. Diesmal stammen die Motive vom US-amerikanischen Pop-Art-Künstler Andy Warhol (1928-1987). Das erste Fenster zeigt das Bild einer Katze.

Nach Angaben der Organisatoren ist es das weltgrößte Adventskalenderhaus. Es werden wie in den Vorjahren mehr als 100.000 Besucher erwartet. 

ks/ch (dpa)
 

Die Redaktion empfiehlt