1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Adolf Hitler "Mein Kampf": Nachfrage nach kritischer Neuausgabe ist riesig

Das Interesse war schon im Vorfeld enorm, bevor der Wälzer da war. Jetzt löst die Nachfrage nach einem Exemplar der wissenschaftlich kommentierten Ausgabe von "Mein Kampf" erste Bieterschlachten im Internet aus.

Die täglich steigende Nachfrage nach der Kritischen Neuausgabe von Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf", die das Institut für Zeitgeschichte (IfZ) in München am 8. Januar 2016 auf den Buchmarkt gebracht hat, lässt nicht nach. Wegen der zahlreichen Vorbestellungen, auch aus dem Ausland, wird bereits eine zweite Auflage von 15.000 Exemplaren gedruckt. "Die Edition ist wie jedes andere Buch erhältlich, aber wegen der besonderen Umstände mit einer gewissen Wartezeit verbunden", sagte die Sprecherin des IfZ heute.

Bieterangebote im Netz treiben Preise hoch

Das Medieninteresse war bereits bei der Präsentation des Buches in München ausgesprochen groß. Pressevertreter aus dem In- und Ausland waren gekommen. Andreas Wirsching, Herausgeber und Direktor des renommierten Institut für Zeitgeschichte, präsentiert dort das kiloschwere zweibändige Werk, das schon im Vorfeld für Diskussionen gesorgt hatten. Die Startauflage von 4000 Stück war deshalb auch schnell vergriffen. Beliefert wurden unter anderem auch die 400 Holocaust-Gedenkstätten in Deutschland.

Inzwischen hat der Lieferstau die Preise hochgetrieben. Beim Internethändler Amazon wurden diese Woche bereits Exemplare zu Preisen von bis zu 375,- Euro angeboten - weit über dem normalen Verkaufspreis von 59,- Euro. Amazon will allerdings aus dem Verkauf auf der Onlineplattform keinen Gewinn schlagen: die Erlöse gehen an eine Organisation, die sich für die Opfer des Nationalsozialismus einsetzt.

Neuedition ganz normal beim Buchhändler bestellen

"Sofern wir Kenntnis erlangen, dass Drittanbieter den Titel auf Amazon.de Marketplace unter Verstoß gegen die Buchpreisbindung in Deutschland anbieten, wird das Angebot entfernt", sagte ein Sprecher des Online-Riesen dazu. Auch auf der Auktionsplattform Ebay ist die wissenschaftlich kommentierte Ausgabe zu finden. Dort wurde der Preis bei einem Anbieter bis Mittwochnachmittag (13.01.2016) auf 276,- Euro hochgetrieben. 22 Bieter hatten dort mit gesteigert.

Vom Institut für Zeitgeschichte gab es dazu erste kritische Reaktionen: Diese Preise seien viel zu hoch. Mit ein bisschen Wartezeit könne man Hitlers "Mein Kampf" in der Neuedition ganz normal bei jedem Buchhändler bestellen. Das IfZ gibt die zweibändige Ausgabe, die auf den 2000 Seiten mit mehr als 3700 wissenschaftlichen Anmerkungen versehen ist, im Eigenverlag heraus.

hm/pg (dpa/ifz München)

Die Redaktion empfiehlt