1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Adelig und beißwütig

Erstmals seit mehr als 100 Jahren muss mit der britischen Prinzessin Anne ein ranghohes Mitglied der Königsfamilie vor Gericht erscheinen. Grund hierfür ist, dass einer ihrer Bull Terrier zwei Kinder angefallen haben soll. Bei einer Voranhörung erklärte der Richter am Mittwoch (09.10.2002) in London, er erwarte, dass Prinzessin Anne und ihr Ehemann Tim Laurence bei der nächsten Anhörung am 21. November persönlich vor Gericht erscheinten. In ihrer Abwesenheit könne das Verfahren nicht stattfinden.

Die königlichen Bull Terrier sollen bei einem Spaziergang im Park von Schloss Windsor im April zwei Kinder im Alter von sieben und zwölf Jahren angegriffen haben. Bei einer Verurteilung drohen dem Paar eine Freiheitsstrafe
von bis zu sechs Monaten und eine Geldstrafe von umgerechnet rund 8.000 Euro.

  • Datum 09.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jlk
  • Datum 09.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jlk