1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ackermann in Sachen Finanzmarktkrise vorischtig optimistisch

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat sich angesichts der weltweiten Finanzmarktkrise vorsichtig optimistisch geäußert. «Die Lage an den Finanzmärkten stabilisiert sich, vorausgesetzt es gibt keine neuen Schocks», sagte Ackermann am Dienstagabend auf einer Veranstaltung der amerikanischen Handelskammer in Frankfurt am Main. Die Branche brauche jetzt eine Phase der Ruhe. Schock-Ereignisse, wie Hedgefonds, die in Schwierigkeiten gerieten, oder ein stärkeres Einbrechen der Wirtschaft, könnten die Hoffnungsschimmer aber wieder zunichtemachen. Die Lage sei weiter fragil.