1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Achtjähriger narrt die Polizei

Der achtjährige Mathias aus dem südfranzösischen Marseille hat die Polizei für etwa 15 Stunden in Atem gehalten, weil er am Wochenende aus Spaß per Handy seine Entführung vortäuschte. Mehrere Kommissariate der Hafenstadt erhielten Notrufe von dem Jungen, der vorgab, im Kofferraum eines Fahrzeugs entführt und auf ein Schiff gebracht worden zu sein. Nach Polizeiangaben waren Dutzende Beamte auf Suchaktion, bis klar wurde, dass das Kind die Anrufe von zu Hause inszeniert hatte. Er habe sich amüsieren und Filmszenen nachspielen wollen, erklärte der Junge. Seine Mutter muss sich möglicherweise für ihn vor Gericht verantworten.