1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Abwarten heißt die Devise

Die Organisation Erdöl exportierender Länder wird nach den Worten des stellvertretenden venezolanischen Ölministers Luis Vierma die für August vorgesehene zweite Anhebung der Förderobergrenze möglicherweise nicht vornehmen, wenn die Ölpreise bis dahin sinken. Die OPEC hatte am Donnerstag vereinbart, das Förderlimit mit Wirkung vom 1. Juli um zwei Millionen Barrel pro Tag anzuheben, um damit den Ölpreisanstieg auf dem Weltmarkt zu stoppen. In einer zweiten Stufe soll die Fördermenge zum 1. August um weitere 500 000 Barrel auf dann 26 Millionen Barrel pro Tag erhöht werden. Bei einem Treffen am 21. Juli soll über die Notwendigkeit der zweiten Anhebung beraten werden.

  • Datum 04.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/591I
  • Datum 04.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/591I