1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Afrika

Absturz über Lagos - Mehr als 150 Tote?

Ein Passagierflugzeug ist in ein dicht bewohntes Viertel der nigerianischen Wirtschaftsmetropole Lagos gestürzt. Die Behörden fürchten, dass mindestens 150 Menschen an Bord und in den Häusern ums Leben kamen.

Die Boeing MD-83 der nigerianischen Fluggesellschaft Dana Air kam nach ersten, noch widersprüchlichen Angaben aus der Hauptstadt Abuja und stürzte beim Landevorgang auf den Internationalen Airport von Lagos ab, der größten Stadt Nigerias. Sprecher der nationalen Luftfahrt- und der Katastrophenbehörde erklärten, man rechne nicht mit Überlebenden. Die Daten über die Passagierzahlen schwanken zwischen 147 und 153. Auch am Boden soll es Opfer gegeben haben.

Der zweistrahlige Jet soll sehr tief geflogen sein und stürzte in ein Gebäude, das in Flammen aufging. Laut Augenzeugen hatte die Maschine offenbar eine Hochspannungsleitung gestreift.

Dana Air hatte im November dreijähriges Bestehen gefeiert. Das Unternehmen galt bisher als sichere Airline. Sie bietet täglich bis zu 27 Flüge an.

SC/haz (dpa,afpe,rtr)