1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga

Abstiegskampf: Was wäre, wenn...?

Für sechs Mannschaften geht es am kommenden Samstag, dem letzten Spieltag in der Fußball-Bundesliga, um den Klassenerhalt. Zwei Kellerduelle machen die Entscheidung besonders spannend.

Bundesliga Eintracht Frankfurt Hannover 96

Im Falle eines Abstiegs von Hannover 96 dürfte sich Torhüter Ron-Robert Zieler nach einem neuen Verein umsehen.

Der Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga spitzt sich dramatisch zu. Am kommenden Samstag droht fünf Vereinen der direkte Abstieg, Hertha BSC könnte noch auf den Relegationsplatz zurückfallen. Für besondere Spannung sorgen am letzten Spieltag zwei Kellerduelle: Hannover 96 empfängt den SC Freiburg, der SC Paderborn den VfB Stuttgart. Alle Abstiegskandidaten treibt die selbe Frage um: was wäre, wenn...?

Lässt man die theoretische Möglichkeit, dass sich eine ganz klar bessere oder schlechtere Tordifferenz noch wendet, außer Acht, ergeben sich folgende Szenarien:

Hertha BSC...

... bleibt erstklassig bei einem Sieg, einem Unentschieden oder einer Niederlage mit einem Tor Differenz in Hoffenheim.

... muss in die Relegation im Falle einer Niederlage mit zwei Toren Differenz, wenn gleichzeitig Hannover gegen Freiburg unentschieden spielt und Stuttgart in Paderborn gewinnt.

... kann mit einem um zwölf Tore besseren Torverhältnis gegenüber Hamburg nur noch theoretisch direkt absteigen.

Ausgangsposition: 13. / 35 Punkte / 35:50 Tore

Der SC Freiburg...

... bleibt erstklassig bei einem Sieg oder einem Unentschieden in Hannover. Auch bei einer Niederlage hält der Sportclub die Klasse, wenn Stuttgart und Hamburg verlieren.

... muss bei einer Niederlage in die Relegation, wenn Stuttgart oder Hamburg gewinnen.

... steigt im Falle einer Niederlage direkt ab, wenn Stuttgart und Hamburg gewinnen.

Ausgangsposition: 14. / 34 Punkte / 35:45 Tore

Bundesliga SC Freiburg - Hannover 96 21.12.2014

Freiburg und Hannover trennten sich im Hinspiel unentschieden mit 2:2.

Hannover 96...

... bleibt erstklassig bei einem Sieg gegen Freiburg. Ein Unentschieden würde nur reichen, wenn Stuttgart nicht in Paderborn gewinnt. Falls Stuttgart gewinnt, müsste die Hertha mit zwei Toren Differenz in Hoffenheim verlieren, damit 96 drin bleibt.

... muss in die Relegation bei einem Unentschieden gegen Freiburg, wenn Stuttgart in Paderborn siegt und Hertha nicht höher als mit einem Tor Differenz in Hoffenheim unterliegt. Bei einer Niederlage mit einem Tor Differenz muss Hannover in die Relegation, wenn entweder der VfB Stuttgart oder der Hamburger SV gewinnen. Bei einer Niederlage gegen den SC Freiburg mit zwei oder mehr Toren Unterschied muss Hannover in die Relegation, wenn Stuttgart unentschieden spielt und der Hamburger SV nicht gewinnt.

... steigt direkt ab bei einer Niederlage, wenn Stuttgart in Paderborn und der HSV gegen Schalke gewinnt.

Ausgangsposition: 15. / 34 Punkte / 38:55 Tore

Der VfB Stuttgart...

... bleibt erstklassig bei einem Sieg in Paderborn oder bei einem Unentschieden, wenn Hannover mit zwei Toren Differenz gegen Freiburg verliert und der HSV nicht gegen Schalke gewinnt.

... muss in die Relegation bei einem Unentschieden gegen Paderborn, wenn der HSV nicht gegen Schalke gewinnt und Hannover nicht höher als mit einem Tor Differenz gegen Freiburg verliert. Stuttgart erreicht auch bei einem Unentschieden die Relegation, wenn der HSV Schalke bezwingt und Hannover mit mindestens zwei Toren Differenz gegen Freiburg unterliegt.

... steigt direkt ab bei einer Niederlage in Paderborn. Der VfB muss bei einem Unentschieden in die zweite Liga, wenn der HSV gegen Schalke gewinnt und Hannover nicht höher als mit einem Tor Differenz verliert.

Ausgangsposition: 16. / 33 Punkte / 40:59 Tore

Fußball 1. Bundesliga VfB Stuttgart vs. SC Paderborn

Die Partie Stuttgart vs. Paderborn ging im Hinspiel torlos über die Bühne.

Der Hamburger SV...

... bleibt erstklassig bei einem Sieg gegen Schalke, wenn Stuttgart nicht in Paderborn gewinnt und das Spiel zwischen Hannover und Freiburg nicht unentschieden endet.

... muss in die Relegation bei einem Sieg gegen Schalke, wenn Stuttgart nicht in Paderborn gewinnt und das Spiel zwischen Hannover und Freiburg unentschieden endet oder wenn Stuttgart gegen Paderborn siegt und das Spiel zwischen Hannover und Freiburg einen Sieger hervorbringt.

... steigt direkt ab bei einem Unentschieden oder einer Niederlage gegen Schalke. Der HSV ist in der kommenden Saison auch trotz eines Sieges gegen Schalke zweitklassig, wenn Stuttgart gegen Paderborn gewinnt und das Spiel zwischen Hannover und Freiburg unentschieden endet.

Ausgangsposition: 17. / 32 Punkte / 23:50 Tore

Der SC Paderborn...

... kann sich den Klassenerhalt nur noch über die Relegation sichern.

... schafft es in die Relegation bei einem Sieg gegen Stuttgart, wenn der HSV nicht gegen Schalke gewinnt.

... steigt direkt ab bei einem Unentschieden oder einer Niederlage gegen Stuttgart. Paderborn steigt auch bei einem Sieg gegen Stuttgart ab, wenn der HSV gegen Schalke siegt.

Ausgangsposition: 18. / 31 Punkte / 30:63 Tore


pjr/asz (sid/dpa)

Die Redaktion empfiehlt