1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Abgeordnetenhaus in Prag stimmt Kauf von 24 Überschallflugzeugen für Tschechiens Luftwaffe zu

– Finanziert wird das Projekt mit Einnahmen aus der Privatisierung

Prag, 10.5.2002, RADIO PRAG, deutsch

Das tschechische Abgeordnetenhaus hat am Donnerstag (9.5.) dem Kauf von 24 Überschallflugzeugen vom Typ Jas-39 Gripen zugestimmt. Sollte sich auch die zweite Kammer des Parlaments, der Senat, für das Geschäft aussprechen, wird die tschechische Luftwaffe die ersten Maschinen des britisch-schwedischen Unternehmens 2004 erhalten. Die Kosten in Höhe von 60 Milliarden Kronen (ca. zwei Milliarden Euro) will die Regierung mit Einnahmen aus der Privatisierung decken. Der Zustimmung war eine Monate lange innenpolitische Kontroverse voraus gegangen. Für das Gesetz stimmten alle anwesenden Sozialdemokraten und bis auf den Ex-Verteidigungsminister Vilem Holan alle Christdemokraten, sechs Unionisten und zwei Kommunisten. (fp)

  • Datum 10.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Ac1
  • Datum 10.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Ac1