1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Abenteurer durchquert Nordwestpassage

Der Abenteurer Arved Fuchs hat mit seinem Schiff "Dagmar Aaen" die Nordwestpassage in der arktischen Inselwelt Kanadas erfolgreich bewältigt. Wie das Büro des 51-Jährigen am Mittwoch in Bad Bramstedt (Schleswig-Holstein) mitteilte, erreichte er mit dem Holz-Segelkutter bereits am Sonntag die kleine Gemeinde Pond Inlet an der Nordküste der Baffin-Insel.

Zuvor war die "Dagmar Aaen" wochenlang im Packeis eingeschlossen gewesen. Bei Temperaturen von minus 15 Grad erschwerte schnelle Neueisbildung den Weg in den vergangenen Tagen erneut. "Buchstäblich in letzter Sekunde glückte der Mannschaft die Flucht aus dem Eis", sagte ein Sprecher der Expedition. Mit dem Erreichen des Zielhafens Pond Inlet hatten Fuchs und sein Team die zweijährige Durchfahrt der ordwestpassage abgeschlossen.

Die "Dagmar Aaen" ist das 101. Schiff, das 100 Jahre nach dem Norweger Roald Amundsen diesen Seeweg ohne Eisbrecherunterstützung bewältigt hat. Nach einem Crewwechsel in Grönland soll die "Dagmar Aaen" Ende Oktober in heimische Gewässer einlaufen.