1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Abbitte bei Heiliger Madonna

Der italienische Fußball-Nationalspieler Francesco Totti hat um göttlich Vergebung für seine Spuckattacke bei der Euro in Portugal gebeten. Am Schrein der Heiligen Madonna der Göttlichen Liebe südlich von Rom wurden nach einem Bericht der Gazzetta dello Sport eine Karte und sein Trikot mit der Nummer '10' niedergelegt. "Ich bitte Dich, mir zu vergeben und mich niemals zu verlassen", stand auf der handschriftlich verfassten Karte. "Er hätte eine persönliche Wallfahrt unternehmen können, aber er wollte die Öffentlichkeit meiden", sagte der für den Marien-Schrein zuständige Priester Fernando Altieri der Gazzetta.

  • Datum 04.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5GYR
  • Datum 04.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5GYR