1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Abberufener tschechischer Botschafter für Pakistan und Afghanistan erwägt Klage gegen Ex-Außenminister Kavan

*

Prag, 8.8.2002, RADIO PRAG, deutsch

Der abberufene tschechische Botschafter für Pakistan und Afghanistan, Petr Pribik, erwägt eine Klage gegen Ex-Außenminister Jan Kavan. Es sei nicht wahr, dass in seiner Wirkungsstätte keine Wahlmöglichkeit für tschechische Bürger bestanden hätte und er dadurch das Gesetz verletzt hätte, wie von Kavan angeführt. Stattdessen hätten tschechische Bürger in Pakistan die Möglichkeit gehabt, in der tschechischen Botschaft an den Wahlen zum tschechischen Abgeordnetenhaus Mitte Juni teilzunehmen, sagte Pribik am Mittwoch (7.8.) der Nachrichtenagentur CTK. Kavan hatte der Regierung die Abberufung Pribiks nach eigenen Angaben aufgrund einer Empfehlung des Personalrats vorgeschlagen. (fp)

  • Datum 08.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Xis
  • Datum 08.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Xis