1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Aachener Dom

Krönungs-, Bischofs-, Begräbniskirche: der Aachener Dom blickt auf über 1200 Jahre Geschichte zurück.


Aachener Dom

Der Aachener Dom gilt als eine der berühmtesten Kathedralen nördlich der Alpen und wurde 1978 als erstes deutsches Kulturgut in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Ende des 8. Jahrhunderts wurde der Dom von Kaiser Karl dem Großen errichtet und war bis 1531 der Krönungsort deutscher Könige.  Im Inneren zieren prächtige Mosaike das Gebäude, der Kaiserthron gehört zu den Highlights einer Dombesichtigung. Die Gebeine von Karl dem Großen ruhen im Karlsschrein. Im Marienschrein dagegen werden wichtige Reliquien des Christentums aufbewahrt, unter anderem das Lendentuch Jesu Christi. Alle sieben Jahre pilgern Tausende Christen zum Aachener Dom. Rund 1,3 Millionen Menschen besuchen den Dom jedes Jahr.