1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Aachen enttäuscht, 1860 siegt

Während 1860 München seine Talfahrt mit einem Auswärtssieg gegen Dynamo Dresden gestoppt hat, geht die Talfahrt für Alemannia Aachen mit einer Niederlage beim FSV Frankfurt weiter. Ingolstadt siegt in Bochum.

Enttäuschung bei Alemannia Aachen: Auch gegen den Abstiegskonkurrenten FSV Frankfurt zog die Alemannia den Kürzeren und verlor ihr Auswärtsspiel am 27. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit 1:2 (1:1). Damit kassierte die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel bereits die vierte Niederlage in Folge und kann mit den nur 21 gesammelten Punkten sogar noch vom Relegationsplatz 16 verdrängt werden. Frankfurt, das im Saisonendspurt noch gegen vier der fünf Spitzenteams antreten muss, freute sich über die drei wichtigen Punkte und konnte sich von der Abstiegszone absetzen.

Auch der FC Ingolstadt hat wieder gepunktet und ist nun seit zehn Spielen in Folge ungeschlagen. Beim VfL Bochum erkämpften sich die Ingolstädter einen 1:0 (0:0)-Erfolg und sammelten damit den insgesamt 28. Punkt. Auch 1860 München freute sich über einen 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg bei Dynamo Dresden. Für den Tabellen-Sechsten, der zu Beginn der Rückrunde noch vom Aufstieg geträumt hatte, war es der erste Sieg nach vier Spielen. Bochum bleibt mit 31 Punkten im Mittelfeld der Tabelle stecken.