1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

A bheil Ghàidhlig agaibh? – Sprichst du Gälisch?

Kennen Sie Glonass? Und haben Sie schon von der EU-Grundrechteagentur gehört? Mit 2007 ändert sich vieles. Was genau erfahren Sie hier.

Ein Delfin, Quelle: AP

2007: Jahr des Delfins

6,6 Milliarden Menschen
Leben am Neujahrstag einer aktuellen Statistik zu Folge auf der Welt - und durch den Beitritt von Rumänien und Bulgarien 493 Millionen Menschen in der EU.

Europa spricht Gälisch
Aber noch fehlen die Dolmetscher. Insgesamt steigt die Zahl der EU-Amtsprachen am 1. Januar auf 23, denn auch Bulgarisch und Rumänisch erweitern den Kreis.

Flipper in Gefahr
Weil Delfine durch Fischerei, Jagd, Umweltverschmutzung und Kollisionen mit Schiffen mehr und mehr gefährdet sind, rufen die Vereinten Nationen 2007 zum "Jahr des Delfins" aus. Mit ihrer Kampagne wollen sie über die Bedrohung der Meeressäuger aufklären.

Alles wird teurer

Quelle: dpa

Irirsches Wörterbuch: In Brüssel ab Januar unverzichtbar

Zumindest in Deutschland. Denn mit 3 Prozent steht den Deutschen eine satte Mehrwertsteuererhöhung ins Haus. Einen schwachen Trost gibt’s für Eltern von Kindern, die nach dem 1.1.2007 geboren werden: Sie können ihre Kasse mit dem neuen Elterngeld aufbessern.

Lobbyarbeit für die Grundrechte
Wie wirkt sich die Brüsseler Politik auf die Grundrechte aus? Ab Januar untersucht das die EU-Grundrechteagentur von Wien aus.

Jahr der Geisteswissenschaften
Seit dem Jahr 2000 richtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung Wissenschaftsjahre aus. 2007 soll das Jahr der Geisteswissenschaften sein.

Fünf Neue im UN-Sicherheitsrat
Die Gewinner sind: Indonesien, Südafrika, Italien, Belgien und Panama - und zwar als nicht-ständige Mitgliedsstaaten für zwei Jahre.

Glonass kommt, aber kein Sputnikschock
Das russische Satellitensystem Glonass kommt, und macht GPS und Galileo Konkurrenz. Russland hebt mit Beginn 2007 seine Beschränkungen bei der Präzision von Koordinaten auf. Glonass steht damit für eine zivile und wirtschaftliche Nutzung offen, zunächst für russische Bürger.

Asien geht mit Sorge in 2007
Wegen der wachsenden Zahl an Menschenrechtsverstößen. In ihrem Bericht hatte die Asien Human Rights Commission (AHRC) die Menschenrechtssituationen in elf asiatischen Ländern untersucht.

Belohnung für den Musterschüler

Quelle: Illuscope

Auch in Ljubljana zahlt man ab 1. Janaur 2007 mit Euro

Slowenien führt zum 1. Januar den Euro ein. Das Land gilt als wirtschaftliches Musterland unter den zehn EU-Mitgliedern, die 2004 beigetreten sind.

Von Luxemburg nach Siebenbürgen
Kulturhauptstädte 2007 sind die Städte Luxemburg und das rumänische Sibiu (Hermannstadt).

Ein neuer Mann betritt die Bühne
Nach Kofi Annan: Das neue Jahr beschert der internationalen Gemeinschaft auch einen neuen Generalsekretär. Ban Ki Moon aus Südkorea tritt Annans Nachfolge an.

Die Redaktion empfiehlt