1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

8800 Pfund für eine Weihnachtskarte

Eine der ältesten Weihnachtskarten der Welt hat in Großbritannien für 8800 Pfund (13.000 Euro) den Besitzer gewechselt. Die Generalsekretärin der britischen Grußkarten-Vereinigung, Jakki Brown, ersteigerte das 162 Jahre alte Stück Karton beim Auktionshaus Aldridge in Devizes. Die handkolorierte Karte, die eine Familie beim Weihnachtsessen zeigt, ist eine von nur zehn erhaltenen Exemplaren aus einer Auflage von 1000 Stück aus dem Jahr 1843. Sie wurde von dem Londoner Sir Henry Cole hergestellt, der als Erfinder der kommerziellen Weihnachtskarte gilt.
Das Motiv löste im viktorianischen England einiges Naserümpfen aus, weil bei der abgebildeten Familie auch Rotwein auf dem Tisch steht. Dem Brauch des Kartenschreibens zur Weihnachtszeit hat dies offenkundig nicht geschadet.
  • Datum 04.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7YZk
  • Datum 04.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7YZk